Angebote zu "Theodor" (10 Treffer)

Was mir gefällt
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer stimmungsvolle und ausdruckstarke Fotografien und Lyrik liebt oder ein besonderes Geschenk sucht, für den ist dieser Foto-Band mit Gedichten von Theodor Fontane genau das Richtige. Dieser vereinigt ausgewählte Werke des im brandenburgischen Neuruppin geborenen Dichters: seine bekannte Ballade Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland, Wandergedichte wie Guter Rat sowie Lyrik zu Tages- und Jahreszeiten, zum Beispiel Was mir gefällt, Frühling, Mittag, Glück, Herbstmorgen oder O trübe diese Tage nicht. Jedem einzelnen Gedicht hat der Landschaftsfotograf Günter Pump eine passende, prachtvolle Fotografie an die Seite gestellt. Das so entstandene Fotokunstwerk wird seine Wirkung sicher nicht verfehlen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Umhängetasche Theodor mit Plüsch
14,99 €
Rabatt
12,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Die Schultertasche aus silbern schimmerndem Kunstleder gefällt Einhornfans. Die Vorderseite ziert ein Plüsch-Aufnäher mit NICI Einhorn Theodor. - Material: PU-Kunstleder mit Plüschapplikation - Maße: ca. 13 x 12 x 4 cm

Anbieter: myToys.de
Stand: 09.05.2019
Zum Angebot
TICAA Sofabett THEODOR (90x200) mit ausziehbare...
169,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Sofabett THEODOR (90x200) mit ausziehbarem Extrabett aus Kiefer in weiß von TICAA hält ein praktischer und komfortabler Schlafplatz Einzug ins Kinder- und Jugendzimmer. Das stabile Möbelstück gefällt mit seiner modernen Lackierung und hat eine Größe von 209 x 99 x 62 cm. Jetzt schnell und sicher bei tausendkind bestellen.

Anbieter: tausendkind
Stand: 19.05.2019
Zum Angebot
Bäckersmann und Tagedieb
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Das wird dir noch leidtun! Jetzt hast du keinen Sohn mehr, nur noch Töchter und einen flohzerfressenen, linkischen Tagedieb als Lehrjungen. Nimm doch ihn als deinen Erben. Esel zu Esel! Aber komme nicht mehr zu mir! Ich bin frei.´´ 1591 in der rheinischen Stadt Andernach. Der Gassenjunge Thomas hadert mit seinem Schicksal. Getrieben vom Hunger stiehlt er ein Brot, wird erwischt und eingekerkert. Doch ausgerechnet der bestohlene Bäcker Mätthes sorgt für seine Freilassung und nimmt ihn als Lehrjungen in sein Haus auf. Dem Sohn des Hauses, Franz, gefällt das gar nicht und er unternimmt alles, um dem Neuankömmling das Leben schwer zu machen. Die Umstände ändern sich, als sich Thomas in einer für die Familie bedrohlichen Situation bewährt und die beiden Jungen beginnen ein Band der Freundschaft zu flechten. Ein Angriff auf die Stadt ändert dann alles ... Der Aufstieg eines Betteljungen zum Bäckerlehrling und schließlich zu einem Helden der Stadt. Eine Geschichte um Freundschaft, Liebeund Ränkespiele. Bei seinem Debüt verbindet Guido Theodor Krämer die Elemente der Bäckerjungensage geschickt mit geschichtlichen Ereignissen und Fiktion zu einem bunten historischen Roman. Gefühlvoll und spannend entführt er den Leser dabei in die Zeit der Renaissance und der Reformation, in der Europa das Mittelalter verabschiedet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
´´Der liebe Gott wohnt im Detail´´ Briefwechsel...
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Er gefällt mir außerordentlich gut und wir fanden uns recht viel zu sagen´´ schrieb Gershom Scholem 1938 an Walter Benjamin. Mit ´´Er´´ ist Theodor W. Adorno gemeint, den Scholem kurz zuvor in New York persönlich kennengelernt hatte. Es war der Beginn einer 30 Jahre währenden intellektuellen und freundschaftlichen Beziehung. Und der Auftakt für eine mehr als 200 Briefe umfassende Korrespondenz, die eine ganze Epoche deutsch-jüdischer Geistesgeschichte auf eindrucksvolle Weise dokumentiert und nun erstmals vollständig veröffentlicht wird. Biographisches spielt in dem äußerst intensiv geführten Briefwechsel ebenso eine Rolle wie philosophisch-theologische Fragestellungen. Adorno zeigt großes Interesse an jüdischem Denken und liefert scharfsinnige Analysen der Schriften Scholems. Scholem wiederum kommentiert die Neuerscheinungen Adornos und erweist sich als profunder Kenner der zeitgenössischen Philosophie. Um Mystik und Dialektik, Erlösung und Messianismus, Mythos und Aufklärung kreisen ihre Diskussionen, außerdem um Arendt und Marcuse, Heidegger und Bloch, Buber und Lukács. Auch die Tagespolitik kommt zur Sprache, etwa die Situation im Nahen Osten oder die beginnende Studentenrevolte. Fixstern der Korrespondenz ist aber der gemeinsame Freund Walter Benjamin, der wie kein Zweiter für das Schicksal der deutsch-jüdischen Intellektuellen im 20. Jahrhundert steht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Alvinnn!!! Und die Chipmunks - Harmonie zu Hause
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dave hat sich eine neue App zugelegt: den Heim-Harmonisierer. Ein Roboter der dabei hilft, die Kinder zu betreuen und zu überwachen. Simon und Theodore sind davon begeistert. Ganz anders Alvin. Ihm gefällt der Roboter gar nicht.

Anbieter: Maxdome
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Supersaurier: Kampf der Raptoren, 4 Audio-CDs
14,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Dinosaurier: Die Pferde der JungsDie dreizehnjährige Bea Kingsley begibt sich zusammen mit ihrer Großmutter Bunty und deren Ziehsohn Theodor auf eine gefährliche Expedition: In den Tiefen des Dschungels wollen sie nach den seltenen Schatten-Raptoren forschen. Doch Christian Hayter, dem grausamen Saurierhändler, gefällt es ganz und gar nicht, dass Fremde ihre Nasen in die Angelegenheiten seiner Insel stecken. Ein Wettlauf gegen Hayter beginnt. Ihr einziger Verbündeter ist der Junge mit den Raptoren-Federn. Aber was hat es mit dem Jungen auf sich?Start einer spektakulären Actionreihe mit Dinosauriern, starken Helden und abenteuerlichen SchauplätzenPhilipp Schepmann, Jahrgang 1966, ist Sprecher, Produzent und Rundfunkautor. Seine Schauspielausbildung absolvierte er an der renommierten Folkwang-Hochschule in Essen.

Anbieter: myToys.de
Stand: 09.05.2019
Zum Angebot
Gemeinsam sind wir stark. Das Original-Hörspiel...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Chipmunks werden älter und selbständiger. Dave bemuttert die drei aber immer noch so, als wären sie kleine Babys. Daher beschließen sie, Dave eine Freundin zu suchen, um die er sich kümmern kann. Da Simons Brille kaputt gegangen ist, muss er mit seiner alten und sehr peinlichen Brille zur Schule. Dort machen sich seine Mitschüler über ihn lustig. Zu seinem Schutz baut Simon einen Roboter, der ihm helfen soll, sich zu verteidigen. Simon macht einen Persönlichkeitstest, um zu erfahren, wer seine Seelenverwandte ist. Während des Tests wird er allerdings von Alvin gestört, der sofort auch den Test machen möchte. Über das Ergebnis ist Alvin allerdings wenig erfreut... Da Dave aufgrund einer Grippe ans Bett gefesselt ist, versucht Alvin seinen Job zu übernehmen. Er muss allerdings schnell feststellen, dass die Aufgaben eines Vaters ziemlich schwer zu bewältigen sind. Theodore möchte sich für ein Theaterstück als Monster bewerben. Zu Hause probiert er aus, ob er die anderen Familienmitglieder erschrecken kann... Dave hat sich eine neue App zugelegt: Den Heim-Harmonisierer. Ein Roboter der dabei hilft, die Kinder zu betreuen und zu überwachen. Simon und Theodore sind davon begeistert. Ganz anders Alvin. Ihm gefällt der Roboter gar nicht... 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Tobias Schmidt, Henning Nöhren, Joachim Götz, Peter Flechtner, Jaron Löwenberg, Shanti Chakraborty. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/003131/bk_edel_003131_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Die Haarmann-Protokolle
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Alles über den ´´Werwolf von Hannover´´ In der deutschen Kriminalgeschichte ist der Fall des Fritz Haarmann (1879 1925) ohne Beispiel: Zwischen September 1918 und Juni 1924 - in den Wirren der Nachkriegszeit und der Inflation - tötete er in Hannover mindestens 24 junge Männer, indem er ihnen im Liebesrausch die Halsschlagader durchbiss. ´´Kaum jemals ist ein bedeutender Prozeß unfähiger, kleinlicher und törichter geführt worden.´´ Theodor Lessing, der 1925 sein Buch ´´Haarmann - Die Geschichte eines Werwolfs´´ veröffentlichte, kritisierte das gegen Haarmann gefällte Todesurteil und problematisierte die Zurechnungsfähigkeit Haarmanns. Er glaubte, daß seine ´´Darstellung des Kriminalfalles älter werden würde als die Akten des Gerichts und in irgendwelchen denkenden und forschenden Köpfen zur Wiederaufnahme des Verfahrens führen´´ müsse. Mit dem vorliegenden Buch wurde eine solche Wiederaufnahme versucht: anhand aller verfügbaren Materialien zur Familien- und Krankengeschichte Haarmanns,anhand zahlreicher psychiatrischer Gutachten und Urteilsbegründungen, seine zahlreichen Delikte betreffend anhand der in Briefen, Verhören und Geständnissen gemachten Selbstaussagen und der hier erstmals veröffentlichten Gespräche mit dem vom Gericht benannten Psychiater Ernst Schultze. Auf der Grundlage dieser in langjähriger Recherche erarbeiteten ´´Haarmann-Protokolle´´ entstand der mit drei Bundesfilmpreise ausgezeichnete Film DER TOTMACHER mit Götz George. Diese Protokolle sind die bisher umfassendste Dokumentation des Lebens, der Krankheit und der Taten des ´´Werwolfs von Hannover´´.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot